Samstag, 11. Dezember 2010

Meine Jahreskarte für 2010

Jeder fragt sich irgendwann: "Wer bin ich, und was ist meine Aufgabe hier?" Diese Antworten findet man in sich selber, man muss nur den Weg zum Inneren finden.





 

Kommentare:

  1. Wobei ich "gute Vorsätze" ja eher bekloppt finde. Ich meine, alle machen das irgendwo und halten sich doch nicht dran. Also ist das im eigentlichen ja ne neue Tradition.. was heißt neu. Es ist Tradition sich zu Silvester Dinge vorzunehmen die man doch nicht einhält. Also das nenn ich nen guten Vorsatz! Ich werde die Tradition pflegen.

    AntwortenLöschen
  2. @Aya

    Vorsätze an Silvester:

    - ich höre mit dem Rauchen auf
    - ich treibe mehr Sport
    - ich ernähre mich vernünftiger
    etc.
    vermeide ich tunlichst
    "sind sie zu stark, bist du zu schwach" *g*

    Der Eremit steht für die vergangenen 12 Monate, nicht für die Zukunft- mein Fehler, ich hab die Jahreszahl bei der Titelangabe vergessen ;-)

    AntwortenLöschen