Mittwoch, 13. April 2011

Das Jahr ist noch nicht sehr alt ...


und dennoch habe ich meine Un-Wort-Äußerung 2011 für mich festgelegt!

Was ich nicht mehr hören kann, ist:


"... es war nicht sooo gemeint ..." ◄

So nicht, aber so oder doch nicht so, sondern so?!?!
 
*koppschüttel*
  
Das ganze Leben ist ein Quiz und wir sind nur die Kandidaaaten
*sing*

Vorgestern
kam in mir das Gefühl von Wut hoch, als ich an eine ehemalige Freundin dachte.
Verrat, Missbrauch des Vertrauen, Ent-Täuschung
10 Jahre Freundschaft gehören der Vergangenheit an.
Mir fielen auf Anhieb einige Schimpfwörter ein, von denen ich das eine oder andere auch aussprach.
... "Schlampe", hust ...
Ich ließ also meinen Emotionen freien Lauf und fühlte mich wohl dabei, als eine Bemerkung fiel, die mich mehr oder weniger fast sprachlos gemacht hat:

"Ach komm, früher hast du ganz anders über sie gesprochen"

Natürlich habe ich das getan früher anders über sie gesprochen.
Früher gab es auch keinen Anlass sie als Schlampe zu betiteln, denn früher hat sie ihre Hormone in Zaum gehalten. In früheren Zeiten musste ich nicht wachsam sein.
Früher war sie eine Freundin, früher habe ich ihr vertraut.
Das Früher ist aber Vergangenheit, wie man(n) weiß.

Wie soll ich also diese Äußerung deuten???

Soll ich SIE vielleicht noch streicheln?
Soll ich SIE vielleicht noch liebhaben?
Soll ich für SIE vielleicht noch Verständnis aufbringen? 
Dafür das SIE sich von hinten an den Wolf geschlichen hat?

Natürlich, mach ich doch glatt.
ICH werde verarscht und SIE ist jetzt das arme Häschen, weil ich nichts weiter aufbringen kann als Verachtung???
"Komm her, du kleine Bitch, die Wölfin war ja so böse und hat dich aus ihrem Leben verbannt, weil du dich zu sehr für den Wolf interessiert hast, lass dich dafür übers Köpfchen streicheln"
...  Ich fühle gerade einen Brechreiz ...
  
Früher hat auch er anders über den einen oder anderen Menschen an SEINER Seite gedacht und gesprochen. Früher gab es keinen Grund dazu sich negativ zu äußern.
Früher hat er nämlich auch, genau wie ich, vertraut.
 Bis zu dem Tag, wo ihm Verrat angetan wurde und aus Freundschaft Feindschaft wurde.
Schon vergessen?!?!

Vielleicht habe ICH frühzeitig erkannt, welche Dramatik auf MICH zukommen wird, während er früher, in seiner Vergangenheit, die Alarmzeichen nicht sehen konnte oder wollte.

Bei meiner Entscheidung, die Bitch aus meinem Leben zu verbannen, geht es um MICH, mich allein und darum, ob ich aus früheren Tagen etwas gelernt habe oder nicht.
Wenn Dinge passieren, wie sie schon in der Vergangenheit geschehen sind, dann deshalb, weil wir früher nicht auf unsere innere Stimme hören wollten, sie er stummen ließen, nicht die richtige Entscheidung getroffen haben, den falschen Weg gegangen sind.
Ich hatte eine Wahl und habe sie getroffen
Sie war anders. Anders als früher.
**********
Gestern kam mir ein Gedanke
welchen Preis bist du bereit zu zahlen,
- wenn du die ganze Angelegenheit weit unter den Scheffel stellst?
- wenn du das Verhalten der Bitch bereit bist zu tolerieren, mir stattdessen Kaltherzigkeit unterstellst?
**********
Ich versuche die Menschen zu nehmen, wie sie sind. Bei dem einen fällt es mir leichter, bei dem anderen dafür wieder schwerer.
Jemanden bedingungslos zu lieben, heißt ihn nehmen, wie er ist. Mit all seinen Facetten. Mit all den Macken, mit all den Dingen, die der Mensch braucht, um sein Leben zu spüren, um sich selbst fühlen zu können.
 Nicht nur die, in unseren Augen, guten Eigenschaften zu akzeptieren, sondern das komplette Paket anzunehmen.
Alles hat seine Berechtigung. Wir haben es uns so ausgesucht. Dass, was wir leben, erleben und ausleben.
Für den Augenblick, für den Moment, für eine Weile, für die Ewigkeit!
**********
Wie singen die 7 Mannen von In Extremo so schön:

Es ist nicht alles Gold was glänzt
Ich hoffe, dass du das erkennst
Gold, Gold, Gold, Gold, Gold
Es ist nicht alles Gold was glänzt

Weil es die Augen blendet
Den Sinn in Habgier tränkt
Weil es die Ehrfucht schändet
Statt Gutes Böses schenkt
 **********

die Bitch brachte das Gold in Form von
- Gefühl von Aufmerksamkeit
- Gefühl von Selbstbestätigung
- Gefühl von dem eigenen Selbstwert
- Gefühl von Begehrt zu sein
- Gefühl von ein lieber Kerl zu sein
- Gefühl etc.

Im Schein des Glanzes liess ich ihn sich laben. Alte Narben, alte Wunden.
Jeder von uns holt sich seine Bestätigung auf eigene Art und Weise.
In seinen Augen hatte die Bitch nichts schlimmes getan. Alles, was in diesen Augenblick um ihn herum geschah, empfand er selbst als etwas positives. Weil es ihm gut tat.
Die äußere Hülle der Bitch spielte keine Rolle. Es ging dabei um ein ganz anderes Thema.
Der Glanz des Goldes
zu welchem Preis???

Er weiß nicht alles.
Ich habe ihm nicht alles erzählt.
Deswegen nicht erzählt, weil ich ihm das Gold nicht nehmen wollte.
Ich habe wohl wahrlich ein eiskaltes Herz.

Kommentare:

  1. Lieber Seelenwolf,

    da kommt eine Menge glaubwürdiger Emotionen rüber. Danke, dass Du sie geteilt hast...

    Liebe Grüße Rainer

    AntwortenLöschen
  2. Taps-Taps... anklopf... hereinschleich und guck!
    Keiner Zuhause?
    Traurig tieflufthol und ganz dolle schnief mach...
    Zettel auspack und Notiz hinterlass:

    Wie versprochen möchte ich mich auch bei dir hier noch einmal melden!
    Dir und deine Lieben wünsche ich ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2012... und mir, dass unser netter Kontakt weiterhin bestehen bleibt!
    LG-GiTo

    Ich wünsche dir:
    Besinnliche Lieder, manch´ liebes Wort,
    Tiefe Sehnsucht, ein trauter Ort.
    Gedanken, die voll Liebe klingen
    und in allen Herzen schwingen.
    Der Geist der Weihnacht liegt in der Luft
    mit seinem zarten, lieblichen Duft.
    Ich wünsche dir zur Weihnachtszeit
    Ruhe, Liebe und Fröhlichkeit!
    Autor Unbekannt

    AntwortenLöschen
  3. Ein freundliches Moin-Moin...
    Wollte nur kurz Bescheid sagen, dass ich nun doch meinen „GiTo haut auf die Gagge-Blog“ ein für allemal schließe.
    Wenn du an einen weiteren Kontakt, oder an meinen Zeichenblog interessiert bist, würde ich mich freuen, wenn du dich dort als „Mitglied/Leser“ eintragen würdest!
    Hier der Link dazu:

    http://gito-bastel.blogspot.com/

    Vielen Dank für deine Treue auf meinem gelöschten Blog!!!
    LG von GiTo

    AntwortenLöschen